Startseite
  Anfahrt | Kontakt | Stellenangebot | Pressespiegel | Impressum  
 Startseite | Aktuelles | Hofmarkt | Gutes genießen | Obstanbau | Bauernhof | Mitarbeiter | Umwelt | Bilder + Videos | Links  
+++ Apfelernte hat begonnen +++ Neue Delbar und Collina ab sofort im Hofmarkt +++ Außerdem: Kirschen, Pflaumen, Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren
Obstanbau
    

Gutes Klima und idealer Boden

Erdbeeren sind anspruchsvolle Kulturpflanzen
Erdbeere ist nicht gleich Erdbeere. Auf die Bedingungen kommt es an. Wichtig für die richtige Qualität von landwirtschaftlichen Produkten sind der Boden und das Klima. Bei so anspruchsvollen Kulturpflanzen wie Erdbeeren ist es wichtig, dass die Böden fruchtbar sind und das Klima mild. Beides ist bei Küppers in besonderer Weise erfüllt.

Der sandige Lehmboden erwärmt sich im Frühjahr mit der ersten Sonne besonders gut und fördert das Wachstum der zarten Pflanzen. Gleichzeitig sind die sandigen Böden durchlässig für Regen, so wird schädliche Staunässe vermieden. Auf den Erdbeerfeldern von Küppers sind die Sand- und Lehmanteile im Boden im richtigen Verhältnis: Nässe kann versickern und trotzdem ist der Boden vor Verdunstung und Austrocknung geschützt.

Auch das lokale Klima ist ideal für den Anbau von Erdbeeren. Das ohnehin angenehme Niederrheinklima zeigt sich auf den Erdbeerfeldern von Küppers von seiner besonders milden Seite. Der Fachmann spricht von Frühlagen. In der Praxis bedeutet das, dass die Erntesaison früher beginnt und nicht nur die Erdbeeren, sondern auch die Äpfel und Birnen zeitig reifen und sich zu geschmackvollen Früchten entwickeln können.

Mit Erdbeeren fing es an
Natürlich sind die Erdbeeren für Küppers die Paradedisziplin. Die über 30-jährige Erfahrung mit dieser empfindlichen Frucht können die Kunden in
jeder Erdbeersaison schmecken. Immer bessere Erdbeersorten, verfeinerte Anbautechniken und vor allem die Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Pflanzen sind dafür verantwortlich, dass Küppers Erdbeeren ein aromatisches Qualitätsprodukt sind.

Jede einzelne Erdbeere wird beim Pflücken kontrolliert

Die Erdbeeren sind von April bis Juli immer frisch im Hofmarkt und den zahlreichen Erdbeerständen im Rhein-Kreis Neuss verfügbar. Dafür sind die vielen Pflücker zweimal am Tag aktiv: frühmorgens und am Nachmittag. Schon beim Pflücken findet die erste Qualitätskontrolle statt. Anschließend werden die Körbchen noch einmal in Stichproben überprüft, denn alle Früchte müssen tadellos und reif sein.

Unmittelbar danach sind die Erdbeeren schon auf dem Weg zu den Verkaufsstellen. So kann jeder Küppers-Kunde sicher sein, dass sich immer einwandfreie und frische Erdbeeren im Körbchen befinden.

Erdbeerpflücker bei der Arbeit

In der Erdbeersaison sind bis zu 90 Pflückerinnen und Pflücker aktiv. Die meisten Arbeitskräfte sind Saisonarbeiter und kommen aus Polen und Rumänien.

Küppers kann sich auf die Saisonarbeiter voll und ganz verlassen. Viele kommen jedes Jahr wieder, manche sind inzwischen schon in der zweiten Generation bei Küppers. Sowohl für die saisonalen Arbeitskräfte als auch für Franz-Josef Küppers hat diese Kontinuität große Vorteile. So wissen beide Seiten, was sie erwartet. Wer fleißig und zuverlässig mithilft und über Jahre mit Geschick dabei ist, kann bei Küppers auch "Karriere" machen. Denn viele Aufgaben sind selbstbestimmt organisiert und mit Verantwortung über andere Mitarbeiter verbunden.

Nach oben

Kompetenter Obstanbau seit mehr als 30 Jahren

Von Äpfeln und Birnen
Küppers Erdbeeren & Äpfel ist einer der größten Obstproduzenten der Region. Der landwirt­schaft­liche Familienbetrieb ist seit 1979 auf den Anbau von Erdbeeren spezialisiert und für die besondere Qualität bekannt geworden. Seit 1986 bietet Küppers sehr erfolgreich Äpfel und Birnen aus kontrolliert integriertem Anbau an.

Apfelernte im September

Apfelplantagen mit über 9000 Bäumen
Auch die Apfelplantagen gehören bei Küppers schon seit 10 Jahren zu den landwirtschaftlichen Kernaufgaben.

Die reiche Sortenvielfalt mit über 13 Apfelsorten sorgt für geschmack­volle Abwechslung. Die Äpfel werden dank moderner Lagerhaltung und kurzer Wege zum Verbraucher ganzjährig angeboten und sind deshalb rund ums Jahr knackig, frisch und aromatisch. Folgende Apfelsorten haben wir zwischen Juni und Oktober für Sie vorrätig:


ApfelsorteErntezeitGeschmacksrichtung

Piros

ab Ende Juli

mild-säuerlich 

Collina

ab Anfang August

würzig-säuerlich

Delbar

ab Mitte August

süß-säuerlich

Gala

ab Ende August

süß

Elstar

ab Anfang September

aromatisch, saftig, leicht säuerlich

Cox Orange     

ab Anfang September

süß, würzig

Rubinette

ab Mitte September     

ähnlich Cox Orange

Boskop

ab Ende September

sauer

Jonagold

ab Ende September

süß, fein-säuerlich, aromatisch

Topaz

ab Ende September

herb-säuerlich

Braeburn

ab Anfang Oktober

sehr aromatisch und fest

Fuji

ab Anfang Oktober

süß und lange haltbar

Wellantab Mitte Oktobersüß-säuerlich, fruchtbetont
Der kleine Trecker für die Apfel- und Birnenernte im Einsatz

Seit September 2011 gibt es bei uns die Sorte Wellant. Eine Elstar-Kreuzung mit fruchtig aromatischem Fruchtfleisch aus Holland.

Unsere Birnensorten Nashi und Conference verkaufen wir ab Anfang September.

© 2011-2017 Küppers Erdbeeren & Äpfel    -    Familie Franz-Josef und Thessa Küppers, Hasselshof, Hasselstraße 64, 41564 Kaarst-Holzbüttgen, Tel. 02131 65338